GROMOKA

Große Monheimer Karnevalsgesellschaft 1902 e.V. „Su muß et sinn, mer dunt all met"

Aktuelles

Statement Session 2021

 

 

 

 

Leev Jeck Wiever,
 
Wir haben nun mit der Rückerstattung eurer Karten für die Damensitzugen 2021 angefangen. Aufgrund der, was uns sehr freut, hohen Anzahl an Bestellungen wird dieser Vorgang einige Zeit in Anspruch nehmen. Die einen Damen werden daher früher und die anderen Damen später das Geld zurück erhalten. Für den Fall das jemand mehrere Bestellungen abgeschlossen hat, kann es zusätzlich sein, dass diese nicht am selben Tag Rückerstattet werden. Wir bitten hier um euer Verständnis.
Sobald wir alle Rückerstattungen durchgeführt haben geben wir es bei Facebook und hier auf unserer Homepage bekannt.
 
Bleibt alle Gesund!
Der Vorstand

 


 

Liebe Närrinnen und Narren,

 

In den vergangenen Tagen überschlagen sich die Ereignisse rund um und mit dem Karneval, den wir alle so lieben. Auch an uns, der Gromoka, zieht das natürlich nicht spurlos vorbei. In einer langen Sitzung mit vielen Überlegungen und kreativen Ideen musste wir uns deswegen dazu entscheiden, den Sitzungskarneval in der bisher gewohnten Form sowie die dazugehörigen Partys abzusagen.

 

Eine Entscheidung die uns alles andere als leichtfällt aber eine Entscheidung die in diesem Maße nicht zu verhindern ist. Wie vermutlich alle Monnemer Jecken sind wir für Euch und für uns traurig und enttäuscht.

 

In all der Traurigkeit der schlechten Nachrichten möchten wir Euch dennoch Zuspruch, Mut und Hoffnung mit auf den Weg geben. Der Veranstaltungskarneval wird zwar nicht in der gewohnten Form stattfinden können, aber das heißt nicht, dass wir keinen Karneval erleben dürfen. Wir waren in den letzten Jahren immer kreativ und werden das auch weiter für Euch sein! Viel müssen wir absagen, aber manches kann, auch wenn es ein anderer Rahmen sein wird, stattfinden. Wir sind unermüdlich daran, unser Brauchtum weiterzuführen und sind bereit, dafür neue Wege einzuschlagen.

 

Ihr könnt alle gespannt darauf sein was kommen wird.

 

Wie genau wir die aktuelle Situation angehen möchten, welche Veranstaltungen auf die ein oder andere Weise stattfinden und wie beispielsweise schon gekaufte Karten erstattet werden, möchten wir Euch erklären.

 

Fangen wir chronologisch beim 11.11.2020 an. Unserem Schelm, der alljährlich am 11.11 aus seinem tiefen Schlaf von allen Jecken geweckt wird, bleibt es auch dieses Jahr nicht erspart, aus seinem Bett zu hüpfen. Eine Veranstaltung vor dem Schelmenturm wird es 2020 zwar nicht geben, aber wir haben uns da etwas Neues und ganz Besonderes für Euch einfallen lassen. Seid gespannt!

 

Weiter geht es mit der Prinzenproklamation, welche in diesem Jahr am 14.11.2020 hätte stattfinden sollen. Ein neues Prinzenpaar für die Session 2020/2021 werden wir nicht proklamieren und somit wird das amtierende Prinzenpaar auch nicht abdanken, sondern ein weiteres Jahr in seinem Amt bleiben dürfen. Das Gleiche gilt auch für unser Kinderprinzenpaar, welches am 17.11.20 proklamiert hätten werden sollen. Vielen Dank unserem Prinzenpaar Prinz Alex und Prinzessin Sabi sowie unserem Kinderprinzenpaar Prinz Marlon und Prinzessin Paula für Eure Unterstützung an dieser Stelle.

 

Kurz nach dem Beginn des neuen Jahres 2021 hätte normalerweise die Bühne in unserem Festzelt zu beben angefangen und Künstlerinnen und Künstler hätten sich die Klinke in die Hand gegeben. Wie oben genannt sind diese Veranstaltungen leider abgesagt. Für die geplanten beiden Damensitzungen wurden schon viele Karten verkauft. Zunächst einmal möchten wir Euch versichern, dass alle bereits verkauften Karten ausnahmslos und ohne "Wenn und Aber" erstattet werden. Alle Damen werden eine Rückerstattung auf ihr PayPal-Konto erhalten. Alle Karten verlieren dabei ihre Gültigkeit: Es wird nicht die Möglichkeit bestehen, dass die Karten ihre Gültigkeit für 2021 behalten. Des Weiteren wird es auch nicht möglich sein, erworbene Plätze von 2020 ins Jahr 2021 mitzunehmen. Wir bitten hier um Euer Verständnis für dieses Verfahren. Die Rückerstattung der für die Damensitzung bezahlten Karten wird sicherlich ein paar Tage in Anspruch nehmen. Bitte habt Verständnis dafür. Wir können Euch versichern, dass wir genauso traurig darüber sind, dass die Sitzungen nicht stattfinden können, wie Ihr es sicherlich seid.

 

Zum Abschluss des Karnevals, beginnend mit Weiberfastnacht, startet sonst der Straßenkarneval mit Partys und prachtvollen Umzügen. Auch diese Partys und Umzüge werden nicht in der gewohnten Form stattfinden können. Ob wir im Hinblick auf den Straßenkarneval alternative Konzepte finden, werden wir in den kommenden Tagen und Wochen klären. Bis Mitte Februar ist hier sicherlich auch noch ein bisschen Zeit.

 

Viele Gedanken und Vorschläge stehen bei uns auf der List. Wir haben verschiedene Ideen gesammelt, welche Möglichkeiten bestehen, unseren Karneval trotz der Situation leben und feiern zu können. Hierfür sind wir natürlich immer von der gegebenen Situation abhängig und können deshalb noch keine konkreten Entscheidungen und Planungen veröffentlichen.

 

Natürlich wollen wir den Karneval nicht so trostlos und klanglos an uns vorbeiziehen lassen. 

 

Ob wir als Ersatz für die ausgefallenen Sitzungen alternative Formate anbieten können, klären wir gerade. Sobald es hierzu etwas Neues gibt, informieren wir umgehend!

 

Hier müssen wir erst noch überlegen und entscheiden, was machbar, verantwortbar und durchführbar ist.

 

Seid gespannt auf die Kreativität der Jecken aus Monnem!

 

Bitte zögert nicht, Eure Fragen und Ideen an uns zu richten. Wir haben für Euch immer ein offenes Ohr und möchten gerade in der aktuellen Situation noch mehr Kommunikation und Transparenz ermöglichen. Denn nur zusammen kommen wir alle gut durch diese Zeit!

 

Bleibt alle gesund und voller Hoffnung

3x Monnem Helau

Der Vorstand

Anleitung zum bestellen der Damensitzungskarten

 

 

Leev Jeck Wiever,

Für euch haben wir, die Gromoka, wieder ein Programm der Superlativen zusammengestellt.
Alles was Rang und Namen in Köln, Monheim und Umgebung hat, wird auf unserer großen Bühne, ein Feuerwerk der Unterhaltung für euch abfeuern. Ob es die lokalen Tanzgarden aus Monnem sind oder die prominenten Redner und Musikgruppen aus Köln oder natürlich das schönste was Monnem zu bieten hat: Unser Prinzenpaar mit Gefolge. Ein Highlight folgt auf das nächste.

Die Künstler im Überblick:
Damenelferrat
Guido Cantz
Prinz mit Gefolge
Martin Schopps
 Prinzengarde
 Kasalla
 Altstadtfunken
 Brings
   Marienburggarde
 Cat Ballou
   Rheinstürmer
  Domstürmer

Der Kartenvorverkauf startet am 07.06.2020 um 14:00 Uhr!!!

Kurzanleitung zum Bestellen der Karten:
1. Den folgenden Link anklicken: https://gromoka.de/startseite/login.html
2. Benutzerprofil erstellen
3. Mit dem erstellten Benutzernamen und Passwort anmelden
4. Auf den Menüpunkt "Veranstaltungen" gehen
5."Kartenvorverkauf" auswählen
6. Sitzung auswählen für die man Karten bestellen möchte und auf "Jetzt bestellen" klicken.

Karten der Kategorie 1 kosten 39 Euro pro Platz!
Karten der Kategorie 2 kosten 36 Euro pro Platz!

Die Zahlung der Karten Erfolgt ausschließlich über Paypal!

 

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung. Einfach eine Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf euch
3x Monnem Helau
Der Vorstand der Gromoka

Statement über die Lage mit Corona

Liebe Jecken aus Monheim und dem ganzen Land,

 

die Wochen einer fröhlichen und ausgelassenen Session sind noch nicht lange vorüber und doch scheinen gerade die Tage und Stunden in denen wir Jecke uns sorgenfrei in den Armen liegen durften und uns einhakten, um miteinander zu schunkeln und zu feiern, wie aus einer anderen Welt.

Damit wir auch in der kommenden Session wieder miteinander feiern und lachen können, heißt es nun für uns alle zunächst einmal auf den engen Kontakt zu unseren Freunden und Verwandten zu verzichten. Das ist etwas, was insbesondere für uns Jecke, für die das menschliche Miteinander Grundbedürfnis ist, umso schwerer wiegt.

Aber auch das werden wir gemeinsam schaffen!

Wir sind froh, dass der Karneval hier bei uns in Monheim nicht zu einer verstärkten Ausbreitung des Virus geführt hat. Sicherlich haben wir hier auch ein Stück weit Glück gehabt.

Auf Glück allein können und wollen wir uns im nächsten Jahr nicht verlassen. Auch wenn die kommende Session derzeit ganz sicher für viele nicht die drängendste Frage in diesen Tagen ist, fragen sich dennoch viele im Rheinland: Wie geht es mit unserem Fastelovend weiter? Wird es im nächsten Jahr einen Karneval, wie wir ihn kennen überhaupt geben?

Wir sind alle keine Virologen und Hellseher. Aber wir sind zuversichtliche Realisten: Was in einigen Monaten möglich ist, oder nicht, werden wir heute nicht abschließend beantworten können. Wir glauben aber fest daran, dass es ein Leben nach Corona und eine tolle Session 2020/2021 geben wird.

Allen Unkenrufen zum Trotz möchten wir es in Bezug auf unseren heiß geliebten Fastelovend mit dem derzeit in vielen Medien präsenten Direktor des Instituts für Virologie der Universität Bonn Prof. Streek halten, der zu Ursachen und Auswirkungen der Covid-19 Pandemie im Kreis Heinsberg geforscht, und angekündigt hat dort im nächsten Jahr Karneval zu feiern.

Wenn führende Virologen wie Herr Prof. Streek davon ausgehen, dass wir auch in der kommenden Session miteinander Karneval feiern können, sehen wir vom Vorstand es als unsere Aufgabe an den Boden hierfür zu bereiten. Wir stecken deshalb voll in den Planungen für die kommende Session!

Wir starten deshalb am

 

07.06.2020, 14.00 Uhr

 

mit dem Online-Kartenverkauf für unsere beiden Damensitzungen am 02.02.2021 und 03.02.2021. 

Die Damensitzung am 02.02. wird von unserem Sitzungspräsidenten Heinz Blank, die Sitzung am 03.02. von unserem Sitzungspräsidenten Moritz Peters moderiert werden.

 

Ihr könnt Euch absolut sicher sein, dass Eure Gesundheit und Euer Wohlergehen für uns bei der Durchführung aller unserer Veranstaltungen an erster Stelle stehen. Wir stehen bereits jetzt im engen Kontakt mit Behörden, Veranstaltern und Geschäftspartnern um eine sichere Session 2020/2021 zu gewährleisten.

Auf unseren Veranstaltungen werden wir nicht nur selbstverständlich alle Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen die dann erforderlich sind, damit Ihr unbeschwert feiern könnt, erfüllen, wir bieten auch für den hoffentlich nie eintretenden Fall, dass wir unsere Sitzungen nicht durchführen können Gewähr dafür, dass dann alle gezahlten Beträge an Euch erstattet werden.

In unserem Vorstand sitzen nicht nur Kaufleute, Juristen und Wirtschaftswissenschaftler, sondern auch Ärzte, Mitarbeiter aus Gesundheitsunternehmen und ausgebildete Hygienefachkräfte.

Eins ist für uns ganz klar: Unsere Veranstaltungen finden entweder sicher statt, oder gar nicht. Ihr könnt Euch darauf verlassen, dass wir uns unserer Verantwortung bewusst sind.

Vor dem Hintergrund der Kostenentwicklung, die auch vor unserem Sitzungskarneval nicht halt macht, haben wir uns entschlossen die Kartenpreise für die Damensitzung ein wenig anzuheben. Wir bauen hier auf Euer Verständnis. Im Vergleich zu anderen Sitzungen dieser Qualität in Köln und anderen Städten, ist unser Preisniveau immer noch moderat. Die Bezahlung der Karten erfolgt bei der Online-Bestellung ausschließlich über paypal.

Wir haben diesen Weg gewählt, damit wir für den unwahrscheinlichen Fall einer Absage der Damensitzungen die an uns überwiesenen Beträge unkompliziert an Euch zurückerstatten können.

Denn auch das ist klar: Wenn Sitzungen nicht stattfinden können, weil Corona uns einen Strich durch die Rechnung macht, bekommt jede Bestellerin und jeder Besteller ohne Wenn und Aber das gezahlte Geld zurück.

Auch wenn wir Karnevallisten -noch dazu derzeit- sicher nicht der Nabel der Welt sind, wollen wir mit dem Start des Kartenvorverkaufs auch ein gesellschaftliches Zeichen setzen:

Wir glauben daran, dass alle diese jetzt notwendigen Beschränkungen unseres Lebens überwunden werden können.

Wir möchten denjenigen, die die derzeitige Krise persönlich -aber auch wirtschaftlich- besonders hart trifft Mut machen: Haltet durch! Es gibt ein Leben nach Corona!

All den Jecken, die derzeit ihre Eltern, ihre Großeltern, ihre Enkel und ihre Freunde nicht in den Arm nehmen können, sagen wir:

Wir glauben daran, dass Ihr Euch -jedenfalls in einigen Monaten- wieder in den Armen halten könnt. Zum Beispiel, wenn Ihr fröhlich und ausgelassen miteinander bei uns im Festzelt Karneval feiert.

Bis dahin bleiben wir alle miteinander vernünftig und vor allem gesund!

 

Das wünscht Euch von ganzem Herzen mit

 

3 x Monnem Helau!

 

Euer Gromoka-Vorstand

Damensitzungen 2021

 

 

 

 

 

DAMENSITZUNGEN 2021

 

Leev jecke Wiever,

uns erreichen derzeit nahezu stündlich neue Anfragen, wann und wie Karten für die Damensitzungen 2021 (02. und 03.02.2021) bestellt werden können.

Da wir vom Vorstand der Gromoka derzeit noch ausreichend mit der aktuellen Lage zu tun haben, bitten wir um Verständnis, dass wir uns damit in Ruhe befassen werden.

 

 Gromoka-Vereinsmitglieder haben wieder die Möglichkeit wie in den Jahren zuvor vorab zu bestellen, hier erfolgt rechtzeitig vorher ein Brief an die Mitglieder. Wir sind darüber hinaus aber der guten Hoffnung, dass bei zwei Damensitzungen alle jecken Wiever zum Zuge kommen werden... ;-)

 

Alle notwendigen Infos wann und wie bestellt werden kann bekommt Ihr über die sozialen und klassischen Medien und natürlich hier auf der Gromoka Seite.

VG und Monnem Helau!

Eure Gromoka-Vorständle

Monnem Helau Party

 Am Donnerstag ist es so weit!

Die erste Altweiber-Party in der Monheimer Altstadt

Mit dabei sind fantastische Bands aus dem Kölner Karneval und natürlich unsere Monheimer Garden

Kommt vorbei und feiert mit!

 

 

 

 


 

 

 

 

 Kartenverkauf hat Begonnen! 


Ab sofort können Karten für die neue Veranstaltung der Gromoka

Monnem Helau - Die Party


gekauft werden !
Die Veranstaltung findet am Samstag, den 22. Februar 2020 im Festzelt der Gromoka statt.
Beginn 15.00 Uhr
Die Karten kosten 22,--€ 
Kinder bis 14 Jahren erhalten in Begleitung eines zahlenden Elternteiles kostenfreien Eintritt!

  

Vorverkaufsstellen:
Monheimer Kulturwerke am Rathausplatz
Büro Peters - Krischerstr. 22

Dort erhältlich sind auch Karten für die Kindersitzung.

 

Programm:

15:00 Uhr: Einlass        

16:20Uhr: Domstürmer

17:00 Uhr: Kasalla         

     18:30 Uhr: Rockemarische

19:45 Uhr: Räuber         

  20:45 Uhr: Rheinstürmer

       21:55 Uhr: Kuhl un de Gäng

    Im Aschluss: Party mit DJ

 

 

Kartenvorverkauf 2019

 Kartenverkauf hat Begonnen! 


Ab sofort können Karten für die neue Veranstaltung der Gromoka

Monnem Helau - Die Party


gekauft werden !
Die Veranstaltung findet am Samstag, den 2. März 2019 im Festzelt der Gromoka statt.
Beginn 15.00 Uhr
Die Karten kosten 22,--€ 
Kinder bis 14 Jahren erhalten in Begleitung eines zahlenden Elternteiles kostenfreien Eintritt!

  

Vorverkaufsstellen:
Monheimer Kulturwerke am Rathausplatz
Büro Volgmann - Albert-Einstein-Str. 1
Büro Peters - Krischerstr. 22

Dort erhältlich sind auch Karten für die Kindersitzung.

Die Vorbestellungen für Prunksitzung und Herrensitzung können per email an info@gromoka ebenfalls jetzt vorgenommen werden!

Programm

Kasalla           16.10
Rheinstürmer  17.00
Miljö               18.40
Big maggas     20.00
Kempes finest  23.00
Fiasko             00.00

 

Schelmenwecken 2018

 

 

Schelm unauffindbar-Die Spur führt nach Baumberg 

Bei der jährlichen Vorprüfung des Vorstandes der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft, ob der Schelm auch brav im Schelmenturm schläft und pünktlich am 11.11. um 11.11 Uhr geweckt werden kann, war die Monheimer Traditionsfigur unauffindbar. 

„Das Bett war leer, was soll ich sagen...“ erklärt ein sichtlich konsternierter Sitzungspräsident Moritz Peters gegenüber der Presse. „Wir sind an dem Fall dran, und werten jetzt erst einmal die im Schelmenturm gefundenen Hinweise aus.“

Unbestätigten Meldungen zufolge sollen im Schelmenturm Papiere mit der Aufschrift „Streng geheim-Operation Hippebock“ gefunden worden sein. Was der Schelm mit einer solchen Geheimoperation zu tun haben soll, kann sich der Gromoka-Vorstand auch nicht erklären. 

Die Spur führt jedenfalls nach Baumberg, kombiniert messerscharf Pressesprecher Lars van der Bijl.

Unterdessen berichten auch weitere Monheimer Stellen von auffälligen Aktivitäten der Monheimer Dorfprovinz im Norden: Verwaltungsbeamte, die namentlich nicht genannt werden möchten berichten von einem Hacker-Angriff des „Aktionsbündnisses Goat Freedom“ auf die Homepage der Stadt Monheim. 

Dort wurde auf sämtlichen Wappen und Logos der Stadt Monheim die Gans im Monheimer Stadtwappen durch einen Hippebock ersetzt. 

In dem Bekennerschreiben, welches dem Gromoka-Vorstand vorliegt heißt es: 

„Wir haben genug von der Unterdrückung durch die Gänsefiesel (sic!). Freiheit für die Hippe! Baumbrexit now!“

„Wo soll das alles nur noch hinführen“, stöhnt ein erschütterter Sitzungspräsident. Welche Rolle der Schelm bei dieser Geschichte spielt, wer hinter dem Aktionsbündnis „Goat Freedom“ steckt und ob alles doch noch ein gutes Ende nimmt, wird das geneigte Publikum erfahren, wenn am 

11.11.2018 um 11.11 Uhr am Monheimer Schelmenturm, 

Grabenstr. 30 in Monnem am Rhing 

mit dem traditionellen Schelmenwecken die Session eröffnet wird. 

Kommet zuhauf! Es lohnt sich!

Sessionsmotto 2019

 

 

Das neue Sessionsmotto 2018/2019 

 

"Jetzt gehts los, wir sind nicht mehr aufzuhalten"

Gromoka Termine

 

 

Sessionstermine und Sitzungen der Gromoka

 

16.11.2019  Proklamation des Prinzenpaar 19:11 Uhr in der Aula am Berliner Ring

19.11.2019  Proklamation des Kinderprinzenpaar 10:11 Uhr in der Aula am Berliner Ring

25.01.2020  Prunksitzung 18:45 Uhr im Gromoka Zelt

09.02.2020  Familiensitzung 11:11 Uhr im Gromoka Zelt

12.02.2020  Damensitzung 14:45 Uhr im Gromoka Zelt

15.02.2020  Kindersitzung 14:11 Uhr im Gromoka Zelt

16.02.2020  Herrensitzung 12:30 Uhr im Gromoka Zelt

20.02.2020  Rathaussturm 07:30 Uhr Treffen in der VR Bank ab 09:00 Uhr Rathaussturm am Rathaus

22.02.2020 Samstagssitzung 15:00 Uhr im Gromoka Zelt

24.02.2020  Rosenmontags After Zoch Party ab 15:00 Uhr im Gromoka Zelt

Zugprämierung 2018

 

 

Wir gratulieren den Siegern und allen Platzierten herzlich!

 

Wagenbau Platzierungen:

1. Platz Marienburggarde Prunkwagen


2. Platz 1.Baumberger Hippegarde 1998 - Fastelovend is'n Zirkus, wo jede Hippe mit muss

3. Platz Maatplatzjecke Historische KG 1974 "Über den Wolken, Maatplatzjecke in Monhattan"

4. Platz Chrisboomschmücker 1989 e.V. - Wir mischen Kölsch und Alt, weil es besonders knallt !

5. Platz LABAMO'S - Micky Maus in Monhattan zu Besuch

Fussgruppen Platzierungen

1. Platz Monheimer Mädchen "30 Jahr Monheimer Mädchen und wir wetten, wir ziehen als Zebras durch Monhattan"

2. Platz Altstadtfrauen - "Mir jratoliere dä Funke zum Jebootsdach un kumme mit ner riesen Taat"

3. Platz 1.Baumberger Hippegarde 1998

4. Platz LABAMO'S - Micky Maus in Monhattan zu Besuch

5. Platz Jecke Engelsche - I bins - der Regenbogen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sieger Wagenbau Marienburggarde

 

Sieger Fussgruppen Monnemer Mädchen

 

Anmeldung kinderzug

Ab sofort können sich interessierte Gruppen und Teilnehmer für den Kinderzug anmelden unter :

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Spielmann hol über

Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft 1902 e.V. lädt Sie alle herzlichst ein unseren Spielmann von der
Dormagener Rheinseite her feierlich zu empfangen.

"In dem Sommer 1615, gerade zur Zeit der Monheimer Kirmes, hatte der Rhein bei anhaltender Dürre so wenig
Wasser, dass er in seinem Bette aussah wie ein Knäblein, das den Rock eines Erwachsenen angezogen hat
und dass ein Mann, dem die Fuhrt bekannt war, es wagen durfte den Strom zu durchwaten.
Es war Sonntags in Monheim gerade die Hochmesse beendigt und an dem Rheine sah man viele Menschen versammelt,
welche sich über den niedrigen Wasserstand wunderten. Da kam der lustige Spielmann und wollte überfahren,
die Kirmes zu verherrlichen. Als er aber gegenüber so viele fröhlichen Leute sah, gedachte er sie so recht auf seine Weise schon unterwegs zu erlustigen:
er watete geigend durch den Rhein. Das Wasser reichte ihm fast bis an die Achsel; aber er hielt die Geige empor und fiedelte
seine lustigsten Weisen so geschickt, als sei er auf dem Tanzboden gewesen."

Eine Besonderheit in diesem Jahr ist zum Einen das 5 Jährige Jubiläum des Piwipper Bötchens und zum Anderen die Neuerrungenschaft des Bootsanlegers am Rhein für Monheim. Insbesondere aber feiern wir dieses Jahr 800 Jahre Rheinschifffahrt bei Monheim.

Mit Böllerschüssen der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft und einer Musikvorführung der Jagdhorngruppe wird das Programm feierlich eröffnet. Anschließend hören wir die Vorstellung der anwesenden Honoratioren (Bürgermeister Zimmermann, Monheim, Lierenfeld, Dormagen und Landräte Petrauschke, Neuss, Hendele, Mettmann, sowie der Bundestagsvizepräsidentin Michaela Noll). Des Weiteren freuen wir uns auf die Begrüßung durch den Vorsitzenden des Piwipper Böötchen-Vereins Prof. Dr. Müller-Krumbhaar, der kurz den historischen Hintergrund der 800-Jahrfeier erläutert,  und die folgenden Grußworte der Ehrengäste.


Der Spielmann wird dann mit dem Piwipper Böötchen übersetzen, zur Sicherheit.

Spielmann hol über!

Wir hoffen alle, daß unsere Gänseliesel bald Ihren Spielmann in den Armen halten kann...

Das alljährliche Fest des "Dr' Spilles kütt" ist die Einleitung der Warmlaufphase zum Monnemer Fastelovend!
Wir würden uns über Ihr zahlreiches Erscheinen und eine Berichterstattung sehr freuen.

Am 03.09.2017
Ab 14.00 Uhr
Rheinufer Monheim am Rhein KM 714 (Höhe Gaststätte zum Vater Rhein)

 

Spielmann hol über (2)

 

 

Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft 1902 e.V. lädt Sie alle herzlichst ein unseren Spielmann von der
Dormagener Rheinseite her feierlich zu empfangen.

"In dem Sommer 1615, gerade zur Zeit der Monheimer Kirmes, hatte der Rhein bei anhaltender Dürre so wenig
Wasser, dass er in seinem Bette aussah wie ein Knäblein, das den Rock eines Erwachsenen angezogen hat
und dass ein Mann, dem die Fuhrt bekannt war, es wagen durfte den Strom zu durchwaten.
Es war Sonntags in Monheim gerade die Hochmesse beendigt und an dem Rheine sah man viele Menschen versammelt,
welche sich über den niedrigen Wasserstand wunderten. Da kam der lustige Spielmann und wollte überfahren,
die Kirmes zu verherrlichen. Als er aber gegenüber so viele fröhlichen Leute sah, gedachte er sie so recht auf seine Weise schon unterwegs zu erlustigen:
er watete geigend durch den Rhein. Das Wasser reichte ihm fast bis an die Achsel; aber er hielt die Geige empor und fiedelte
seine lustigsten Weisen so geschickt, als sei er auf dem Tanzboden gewesen."

Der Spielmann wird dann mit dem Piwipper Böötchen übersetzen, zur Sicherheit.

Wir hoffen alle, daß unsere Gänseliesel bald Ihren Spielmann in den Armen halten kann...

Das alljährliche Fest des "Dr' Spilles kütt" ist die Einleitung der Warmlaufphase zum Monnemer Fastelovend!
Wir würden uns über Ihr zahlreiches Erscheinen und eine Berichterstattung sehr freuen.

Am 02.09.2018
Ab 14.00 Uhr
Rheinufer Monheim am Rhein KM 714 (Höhe Gaststätte zum Vater Rhein)

 

Sessionsende 2017

Eine wundervolle Session 2016/2017 ist vorbei!

 

Et wor schön mit euch!

Danke an Alle, die mitgefeiert, mitgeholfen, mitgefiebert und mitgelaufen sind ;-)

 

 

Rosenmontagsprämierung

Wir gratulieren allen Prämierten und danken Allen am Rosenmontagszug Beteiligten!

 

Rosenmontagszug

Kartenvorverkauf

 Jetzt Tickets bestellen!

 

 

Programm Prunksitzung

Einzug Elferrat, Altstadtfunken
Monheim
und Musikzug
Volker Weininger
Miljö
Prinz und Gefolge mit Prinzengarde
Dä Tuppes vum Land, Jörg Runge
Rheinstürmer
Klaus und Willi
Wanderer
Knacki Deusser
Marienburg Garde
Domstürmer
Klüngelköpp

Programm Herrensitzung

Einzug Elferrat mit Prinz
Funken Rot Weiß Hürth Gleul
Guido Cantz
Rheinstürmer
Jupp Menth, ne kölsche Schutzmann
Räuber
Dieter Röder, ne Knallkopp
Marienburg Garde
Volker Weininger
Kuhl un de Gäng
Domstürmer
Altstadtfunken Monheim
Rabaue

Spielmann hol über !

Sessionsmotto 2016/2017

 

 

Das neue Sessionsmotto 2016/2017 steht fest !

"Zum Fastelovend in Monnem jütt et janz vill Wäje - jitz künne mer och per Scheff anläje!"

 

 

 

Sessionsmotto 2017/2018

 

 

Sessionsmotto 2017/2018 

"...wollen wir wetten, wir werden Monhattan"

 

 

 

Wartung

WARTUNGSARBEITEN

Unser Hostingpartner Hosteurope hat uns darüber informiert, dass am

15.03.2016 09:00 Uhr bis zum 18.03.2016 17:30 Uhr Wartungsarbeiten am Server für die Internetseiten durchgeführt werden.

Dabei kann es im genannten Zeitraum zu einer Ausfallzeit zwischen 20 und 70 Minuten kommen.

Info Verkauf Damensitzung 2018

  

 

Der öffentliche Verkauf der Damensitzungskarten 2019 beginnt am 05.03.2018 um 17:00 Uhr

hier auf der Internetseite unter dem Menupunkt Veranstaltungen / Kartenvorverkauf

 

Zahlung Damensitzungskarten 2017

Wichtige Information zur Zahlung der Damensitzungskarten 2017!

Möchtet ihr die Zahlung per Überweisung vornehmen, dann bitten wir um eine kurze Info per email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hintergrund ist, daß die SEPA Lastschriften sich nicht mit den Überweisungen überschneiden und so so doppelte Zahlungen vorliegen.

Für Zahlungen per SEPA Lastschrift werden wir den fälligen Betrag demnächst einziehen und die Tickets per email verschicken.

Sessionsende 2016

Eine wundervolle Session 2015/2016 ist vorbei!

 

Et wor schön mit euch!

Danke an Alle, die mitgefeiert, mitgeholfen, mitgefiebert und mitgelaufen sind ;-)

 

 

Herrensitzungsplan 2016

 

 

Herrensitzungsplan 2016

Damensitzungsplan 2016

 

 

Damensitzungsplan 2016

Wagenbaubesprechung

 

 

Am kommenden Dienstag, den 08.12.2016 findet ab 19.00 die erste Wagenbaubesprechnung der Gromoka Zugleitung im Bormachers Brauhaus statt!

 

Thema unter Anderem:

 

- Infos zum neuen Bewertungsverfahren online Zugprämierung

 

- Infos zum Rosenmontagszug und den Vorgaben / Bedingungen

Goldener Schelm

 

 

Goldener Schelm der Gromoka

Wir gratulieren dem Preisträger!

Dr. Helmut Heymann

Proklamation 2016

 

 

Wir wünschen unserem frisch proklamierten Prinzenpaar Prinz Bernd II. und Prinzessin Silke eine tolle Session 2016!

Proklamation 2017

 

 

Wir wünschen unserem frisch proklamierten Prinzenpaar Prinz Jens I. und Prinzessin Kerstin eine tolle Session 2017!

Sessionseröffnung 2016

 

 

Wir wünschen Allen eine tolle Session 2016 und viel Spaß im Monnemer Karneval!

 

Spielmann hol über

 


Spielmann hol über!
Mit diesen Worten startet in unserem schönen Monnem am Rhing die Warmlaufphase zur 5.ten Jahreszeit. Auch in diesem Jahr hoffen wir Monnemer Jecke, daß dr' Spilles kütt und uns belustigt. Und vor Allem, daß seine hübsche Gänseliesel Ihn wieder in die Arme schließen kann ♥ ♥ ♥
Auch in diesem Jahr erwartet uns ein kleines Musikprogramm und Tanzeinlagen der Gromoka Tanzgruppe Gänselieschen und Spielmänner, sowie der Funkenkinder.

 

Monchronik eröffnet

Mit einer kleinen Feier vor und in der Marienkapelle wurde am 26.Juni 2015 das dezentrale Stadtmuseum "MonChronik" eröffnet. Unter www.monchronik.de kann jetzt auch die dazugehörige App heruntergeladen werden. Virtuell werdet ihr an die Orte geführt, an denen Monheimer Geschichte erlebbar wird.

 

Ausflug der Prinzessinnen

Am Samstag, den 01. August 2015 haben sich die Ex Prinzessinnen bei herrlichstem Wetter auf einen wunderbaren Ausflug  zum Lokal "Rusticus" gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung 2015

Termin zur Jahreshauptversammlung 2015 - nur für ordentliche Mitglieder

Donnerstag, den 09.07.2015, 19:00 Uhr in der Gaststätte Pfannenhof, Turmstr. 2, in Monheim am Rhein